Wichtige Information - Corona Maßnahmen

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir möchten unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter – aber auch Sie – vor der Bedrohung durch Covid-​19 schützen. Aufgrund der von der Bundesregierung beschlossenen Maßnahmen haben wir uns bis auf weiteres zu folgenden Schritten entschlossen:

  • kein direkter Kundenverkehr
  • keine Hausversammlungen, Infoveranstaltungen o.ä.
  • Wohnungsübergaben und Wohnungsrücknahmen werden bei Bedarf unter Einhaltung hygienischer Standards durchgeführt

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind derzeit eingeschränkt telefonisch, postalisch oder per E-​Mail für Sie erreichbar.

Der technische 24 Stunden-​SOS Service ist für Sie weiterhin unter der Nummer 02742/204 477 erreichbar.

Wir bemühen uns Ihre Anfragen zeitnah zu beantworten und bitten um Ihr Verständnis für diese außerordentliche Situation.

Bleiben Sie gesund – gemeinsam meistern wir diese schwierige Situation

Ihr Alpenland-​Team

Aktuelles

Diplomverleihung Führungskräfteprogramm der Wirtschaftskammer Österreich - Zukunft.​Frauen


Vorständin Mag. Isabella Stickler erhält die Diplomurkunde von Wirtschaftsministerin Dr. Margarete Schramböck (Foto Anna Rauchenberger)

Diplomverleihung Zukunft.​Frauen 2020


Gemeinnützig bauen: Beitrag zur St. Pöltner Stadtentwicklung

Zahlreiche Wohnungen hat Alpenland in St. Pölten bereits errichtet und leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Siedlungsentwicklung in Niederösterreichs Landeshauptstadt. 46 kamen jetzt dazu: In der Wiener Straße im Stadtteil Wagram entstand in zweijähriger Bauzeit eine moderne Wohnanlage, bestehend aus freifinanzierten Mietwohnungen mit Kaufoption. Das attraktiv umgesetzte Haus überzeugt durch private Außenbereiche, gemeinschaftlich genutzte Grünflächen und offene Laubengänge. Die feierliche Übergabe fand am 20.​02.​2020 im Restaurant „La Ciccia“ in Wagram statt. Mit dabei waren Landesrat Martin Eichtinger, Stadtrat Harald Ludwig, Alpenland-​Obmann Norbert Steiner und das Dixie Quartett der Musikschule St. Pölten. Vom SKN St. Pölten – vertreten durch Wolfgang Gramann – wurde ein zusätzliches Überraschungsgeschenk überreicht.

Die Wohnungsschlüssel wurden an die zukünftigen Mieter übergeben.

vlnr. Norbert Steiner (Alpenland), Harald Ludwig (Stadtrat St. Pölten), Maria und Lukas Kotzmann (Mieter), Landesrat Martin Eichtinger (Land NÖ)


Weihnachten im neuen Zuhause

Bad Vöslau: Für die Mieterinnen und Mieter der 81 neuen Alpenland-​Wohnungen im „Tremlhof“ in Bad Vöslau wird dieser Traum mit der feierlichen Schlüsselübergabe wahr.

Wenige Tage vor Weihnachten sind beide Bauteile, die vier Gebäude mit gesamt 81 Wohnungen, eine Ordination und einen Supermarkt umfassen, bezugsfertig. Gemeinsam mit Wohnbau-​Landesrat Martin Eichtinger, Bürgermeister Christoph Prinz und Alpenland-​Obmann Norbert Steiner wurden in vorweihnachtlicher Stimmung die Schlüssel an die künftigen Bewohnerinnen und Bewohner überreicht. Umrahmt wurde die Veranstaltung vom Wiener Holzbläser Ensemble unter Claudius Partisch, für Gottes Segen sorgte der örtliche Pfarrer Stefan Holpfer.


2. Wohnbaudialog in St. Pölten

Gemeinsam mit ORTE - Architekturnetzwerk Niederösterreich veranstaltete Alpenland den zweiten St. Pöltner Wohnbaudialog. Thema der Veranstaltung am 10. Oktober 2019 war "Wachstumsschmerzen - Wohnbau als bodenpolitische, städtebauliche und mediatorische Aufgabe".

In- und ausländische Fachleute aus Planung, Wissenschaft und Verwaltung haben neue Lösungen oder bereits erfolgreiche Modelle präsentiert und mit dem zahlreich anwesenden Publikum diskutiert.

Die Vorträge der Referenten können auf der ORTE-​Homepage nachgelesen werden.


Modernes Wohnen - St. Pölten/Wiener Straße

Besichtigung der Wohnhausanlage mit Steven Kaltenbrunner vom SKN St. Pölten Basketball.

Wohlfühlen und modernes Wohngefühl in einer Alpenland Wohnung.


Vom Stadionareal zur Wohnoase

Im Rahmen einer Pressekonferenz wurden die Pläne für ein modernes Stadtquartier am Wiener Neustädter Stadionareal vorgestellt.

Am fast 5 Hektar großen Areal des alten Stadions entsteht ab 2021 ein modernes Stadtquartier mit unverwechselbarem Charakter, das mit durchdachter Planung, innovativer Bauweise und großzügigen Freiräumen überzeugt. Alpenland wird dieses Großprojekt mit rund 495 Wohnungen gemeinsam mit EGW Wohnbau und Heimat Österreich umsetzen.

Mag. Otto Straka (Direktor Heimat Österreich), Mag. Klaus Schneeberger (Bürgermeister Wiener Neustadt), Mag. Fritz Kittel (Geschäftsführer EGW Wohnbau), Dr. Martin Eichtinger (Landesrat), DI Norbert Steiner (Obmann Alpenland); @Stadt Wr.​Neustadt/Michael Weller

Angeboten wird ein Mix aus freifinanzierten und geförderten Wohnungen, die in Miete, zum Mietkauf oder als Soforteigentum angeboten werden. Das Bauvorhaben soll in drei Bauabschnitten realisiert werden.

Stadtquartiervisualisierung; @Stadion Wiener Neustadt


_______________________________________________________________________________

Modernes Wohngefühl

In Zistersdorf bietet Alpenland modernste Wohnungen in Niedrigenergiebauweise an. Platz ist für alle Lebenslagen und –bedürfnisse. So sind Startwohnungen mit Größen ab 57 m² ebenso verfügbar wie große Einheiten bis zu 96 m². Durchdachte Grundrisse sorgen für die optimale Nutzung der Wohnflächen und ein positives Wohngefühl. Großer Wert ist auf den privaten Freibereich der Bewohner gelegt worden. Balkon oder Terrasse und viel Grün rundherum runden das Angebot ebenso ab wie eine hochwertige Innenausstattung.

Link zur Videotour



lesen Sie mehr >

Öffnungszeiten - Osterfeiertage

Aufgrund der bevorstehenden Osterfeiertage ist unser Bürobetrieb am Karfreitag, 10. April 2020, geschlossen.

Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind ab Dienstag, 14. April, wiederum für Ihre Anliegen erreichbar.

Wir wünschen ein frohes Osterfest!