Leitbild


Regional bauen.
Land und Leben mitgestalten.

Wohnen bedeutet leben. Deshalb ist es uns ein Anliegen, nicht einfach Wohnungen zu bauen, sondern den Menschen ein Zuhause zu schaffen.

Alpenland entwickelt, errichtet, verwaltet und betreut Wohnlösungen im geförderten und im freifinanzierten Wohnbau mit Schwerpunkt in Niederösterreich, darüber hinaus auch in Wien und im Burgenland.

Wir verstehen uns dabei nicht nur als Bauträger, 
sondern als moderner Immobilienentwickler und -verwalter. Wir vereinen durch fundierte Marktkenntnisse höchste Qualitätsansprüche mit leistbaren Preisen. In enger Zusammenarbeit mit den Gemeinden entwickeln wir Lebensräume für alle Generationen. Damit tragen wir dazu bei, unsere Heimat lebenswert zu gestalten. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kommen großteils aus Niederösterreich, kennen das Land und seine Besonderheiten, sie gestalten es aus Überzeugung mit.


Flexibel wohnen.
Generationen ein Zuhause schaffen.

Die einzige Konstante ist die Veränderung. Wir sorgen dafür, dass Wohnraum in allen Phasen des Lebens die Ansprüche der Bewohnerinnen und Bewohner erfüllt.

Alpenland baut bedarfsgerechte Wohnungen für junge Menschen und Familien genauso wie für die ältere Generation. Unsere beiden Säulen – gefördert und freifinanziert – schaffen Angebote für alle Ansprüche: Stehen beim geförderten Wohnbau Leistbarkeit, Funktionalität und solide Qualität im Vordergrund, setzen wir im freifinanzierten Bereich außergewöhnliche und innovative Projekte in Toplagen um. Die Kaufoption ermöglicht den Nutzern, nach zehn Jahren Eigentümer der Wohnungen zu werden. Diese Finanzierungsform steht für maximale Flexibilität: Die Höhe der Anzahlung regelt die monatlichen Kosten. Ändert sich die Wohnsituation, geht der Anzahlungsbetrag nicht verloren; entschließt man sich zum Kauf der Wohnung, wird er angerechnet. Wir unterstützen unsere Mitglieder bei der Schaffung ihrer sicheren Zukunftsvorsorge.


Miteinander gestalten.
Auf Augenhöhe mit Kunden und Partnern.

Gemeinsam können wir mehr erreichen. Als Genossenschaft haben wir unseren Mitgliedern, unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie unseren Partnerinnen und Partnern gegenüber eine besondere Verantwortung.

Alpenland ist nicht Gesellschaftern, sondern als Genossenschaft den Mitgliedern verantwortlich. Sie bestimmen auch die Zusammensetzung von Vorstand und Aufsichtsrat. Deshalb ist respektvolles und sorgsames Handeln für uns selbstverständlich: Das beginnt bei der Marktanalyse und Realisierung von bedarfsgerechten Wohnlösungen, dem umfassenden Service für unsere Mieterinnen und Mieter bzw. Eigentümerinnen und Eigentümer und reicht bis hin zur verantwortungsvollen Bewirtschaftung des Immobilienbestandes. Wir schätzen unsere Partner und stehen mit ihnen im konstruktiven Dialog, um unsere Ziele gemeinsam und wertschöpfend umzusetzen. Dieses Miteinander erklärt sich aus dem Grundsatz der Gemeinnützigkeit: Wir handeln wirtschaftlich und investieren alle Erträge wiederum in die Schaffung von leistbarem Wohnen.


Verantwortungsvoll handeln.
Denken in Kreisläufen.

Sozial ist, was stark macht. Wir leisten einen Beitrag zum Gleichgewicht unserer Gesellschaft und sind Wirtschaftsfaktor in allen Regionen des Landes.

Alpenland übernimmt als gemeinnütziger Bauträger soziale Verantwortung: Wir schaffen leistbaren Wohnraum und ermöglichen Wohnungseigentum auch für Menschen mit niedrigen Einkommen – ein wichtiger Beitrag zu einer gerechteren Verteilung von Vermögen. Unsere Erträge fließen in Bauvorhaben, die wirtschaftlich fordernd, aber gesellschaftspolitisch dringend nachgefragt sind. Diese Investitionen in allen Landesteilen von Niederösterreich, aber auch in Wien und im Burgenland machen uns zu einem wichtigen Wirtschaftsfaktor, der ein wesentlicher Baustein für zukunftsfähige Regionen ist. Das verstehen wir unter Gemeinnützigkeit. Im Sinne eines positiven Kreislaufes wirtschaften wir nachhaltig und halten unser Unternehmen gesund, um über Generationen ein verlässlicher, starker Partner zu bleiben.


Ehrlich arbeiten.
Gemeinsam Verantwortung übernehmen.

Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile. Für gemeinsame Erfolge setzen wir auf Ehrlichkeit, Offenheit und Geradlinigkeit im täglichen Miteinander.

Alpenland ist im Konzern Arbeitgeber für rund 390 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Sie sind Anpacker, Strategen, Entwickler, Umsetzer, Freigeister und Vordenker. Transparente Entscheidungen und klar geregelte Spielräume sorgen für ein Umfeld, in dem jede und jeder eigenverantwortlich und aktiv handeln kann. Wir sind uns der Verantwortung für unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bewusst und fühlen uns ihnen und ihren Familien verpflichtet. Mit wertschätzender Kommunikation, respektvollem Umgang und gegenseitigem Interesse schaffen wir ein gutes Arbeitsklima, das zu Topleistungen und -ergebnissen motiviert. Wir fordern und fördern: Die laufende individuelle Weiterbildung schafft die Grundlage für nachhaltige gemeinsame Erfolge, was wiederum Arbeitsplatzsicherheit für unsere Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer bedeutet.