Direkt zum Inhalt

Generationenmix in Ebreichsdorf

vlnr. Finanzstadtrat Christian Pusch, zukünftige Bewohnerin, NÖ LAbg. Christoph Kainz, Terra Geschäftsführerin Theresa Reiter

22 Wohnungen errichtete Terra in der Breitenäckerstraße in Ebreichsdorf. 14 davon entsprechen den Kriterien von „Junges Wohnen“ für alle unter 35 und eignen sich durch eine geringe Anzahlung und Miete ideal für den Start in den eigenen vier Wänden. Acht weitere Wohnungen werden ebenfalls in Miete angeboten, ganz ohne Altersbeschränkung. Alle Wohnungen sind bereits vergeben und die neuen Mieterinnen und Mieter können sich auf einen bunten Generationenmix in der Nachbarschaft freuen. Mit ihnen freuten sich im Rahmen der feierlichen Schlüsselübergabe Abgeordneter zum NÖ Landtag Christoph Kainz, der in Vertretung von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner vor Ort war, gemeinsam mit Finanzstadtrat Christian Pusch, Terra Geschäftsführerin Theresa Reiter und Terra Projektleiter Matthias Dunky.
„Wohnangebote für unterschiedliche Zielgruppen, in unterschiedlichsten Lagen zu schaffen – und das zu leistbaren Preisen: Das ist unsere Aufgabe als gemeinnützige Bauträger. Es freut mich, dass wir hier in Ebreichsdorf speziell jungen Menschen ein attraktives Angebot machen können – aber darüber hinaus auch Wohnraum für alle Generationen und Lebenslagen entstanden ist. Dieser Mix macht diese Anlage besonders lebenswert“, so Terra Geschäftsführerin Theresa Reiter.
Die Anlage bietet alles, was modernes Wohnen braucht: Ausreichend Parkflächen, private und öffentliche Außen- und Grünbereiche und Kinderspielplatz stehen zur Verfügung. Außerdem überzeugt die Lage: Nahe der Fischa lebt es sich außergewöhnlich ruhig bei gleichzeitiger Top-Anbindung an sämtliche Infrastruktur. In kürzester Distanz liegen Einkaufsmöglichkeiten und öffentlichen Verkehrsanbindungen
14 der 22 Wohnungen sind nach den Kriterien der Wohnbauförderungs-Aktion „Junges Wohnen“ errichtet. Sie sind damit nicht nur besonders günstig, sondern orientieren sich auch bei in Größe und Gestaltung an den Anforderungen junger Menschen. Ob als Student/innen-Wohnungen, als erstes Eigenheim für junge Paare oder als Zuhause für Jungfamilien: Alle unter 35 kommen in Genuss der Vorzüge der geförderten Startwohnungen. Acht weitere Mietwohnungen mit einer Wohnfläche zwischen 62 und 80 Quadratmetern machen das Wohnhaus komplett.