Direkt zum Inhalt

Lebenswertes Miteinander in Markersdorf-Haindorf

Personen vlnr.: Michael Purer (Vorbesitzer Grundstück), Friedrich Ofenauer (Bürgermeister Makersdorf-Haindorf), Isabella Stickler (Alpenland Obfrau), Theresa Reiter (Alpenland Baumanagement), Kurt Zehetner (ZÖFA Geschäftsführer)

Eine echte Alternative zum klassischen Einfamilienhaus errichtet Alpenland in Markersdorf-Haindorf. Es entstehen 2 Doppelhäuser und 7 Reihenhäuser als zukünftiger Lebensmittelpunkt für Familien oder Paare jeden Alters. Der Bezug ist im Sommer 2023 geplant. Alpenland Obfrau Isabella Stickler, Bürgermeister Friedrich Ofenauer und ZÖFA Geschäftsführer Kurt Zehetner überzeugten sich vom aktuellen Baufortschritt.


„Diese Doppel- und Reihenhäuser sind bestes Beispiel dafür, wie sich Alpenland-Projekte in ein bestehendes Gesamtsystem und in die Nachbarschaft einfügen.“, zeigt sich Alpenland Obfrau Isabella Stickler begeistert und weiter: „Schließlich sollen unsere Wohnungen gezielt den Wohnbedarf in der Gemeinde decken und langfristig leistbar bleiben.“ Die freifinanzierten Reihen- bzw. Doppelhäuser in Markersdorf-Haindorf werden in Miete mit Kaufoption vergeben. Damit besteht nach 5 Jahren erstmals die Möglichkeit die Kaufoption zu ziehen und Eigentümer der Liegenschaft zu werden.


Auch Bürgermeister Friedrich Ofenauer ist überzeugt, dass er im Sommer 2023 neue Gemeindebürger begrüßen darf: „Unsere Gemeinde bietet eine hohe Lebensqualität und gleichzeitig eine gute verkehrstechnische Anbindung. Nicht zuletzt fördert auch ein besonders aktives Vereinsleben in der Gemeinde ein lebenswertes Miteinander.“ Die „Natur im Garten“-Gemeinde mit rund 2000 Einwohnern hat Kindergarten sowie Volksschule sowie Einkaufsmöglichkeiten und Nahversorgung direkt im Ort. Dank der Nähe zu St. Pölten, bietet sich auch die Möglichkeit, das Kultur- und Freizeitangebot der Landeshauptstadt zu nutzen.

Hochwertige Doppel- und Reihenhäuser


In Toplage, nur wenige Gehminuten vom Ortszentrum in Markersdorf entfernt, entstehen familienfreundliche Doppel- und Reihenhäuser. Die 11 freifinanzierten Wohneinheiten werden in Miete mit Kaufoption vergeben, sodass bereits nach 5 Jahren erstmals die Möglichkeit besteht, Eigentümer der Liegenschaft zu werden. Jede Wohneinheit hat 4 Zimmer und mit einer Gesamtwohnnutzfläche von 109 – 126 m². Eigengarten und Wohnterrasse runden das Angebot ab und sorgen für entspannte Stunden im Freien. Die Doppel- und Reihenhäuser werden voraussichtlich im Sommer 2023 bezugsfertig sein.

Zum Projekt