Direkt zum Inhalt

Miteinander als Grundsatz.

Im konstruktiven Dialog.

Organe der Alpenland

Die Gemeinnützige Bau-, Wohn- und Siedlungsgenossenschaft Alpenland wird von drei Gremien gelenkt:

Vorstand

Obmann: DI Norbert Steiner
Obmann-​Stellvertreterin: Mag. Isabella Stickler, CSE
Geschäftsführendes Vorstandsmitglied: DI Jürgen Putz, FRM, CSE
DI Josef Bichler
Dr. Andreas Köninger

Aufsichtsrat

Vorsitzende: NR Mag. Michaela Steinacker
Vorsitzende-​Stellvertreter: Mag. Wolfgang Windholz, CSE
Vorsitzende-​Stellvertreter: DI Peter Morwitzer, CSE
Ing. Alois Nöstler, CSE
Sandra Kern
LAbg. Christoph Kaufmann, MAS, CSE
Mag. Johann Zöhling
Dr. Alfred Janecek, CSE
Prof. (FH) Dr. Margret Funk, MREV, MRICS
Mag. (FH) Bgm. Andrea Völkl

Delegiertenversammlung

Mit 18.​9.2020 gehören satzungsgemäß folgende 31 Delegierte der Delegiertenversammlung an:

WK 1 - Waldviertel Friedrich Reinagl Geras
WK 2 - Weinviertel Mag. Andrea Löw Wolkersdorf
  DI Norbert Heurteur Wolkersdorf
  LAbg. Bgm. Christian Gepp Korneuburg
  GR Monika Handschuh Stockerau
  Vbgm. Kornelius Schneider Hollabrunn
  Brigitte Heller Wolkersdorf
  OSR Reinhold Griebler Retz
  Bmst. Ing. Mario Burger, MSc St. Pölten
WK 3 - Mostviertel Ing. Robert Fleisch St. Pölten
  Bgm. Mag. Werner Krammer Waidhofen/Ybbs
  Josef Hösl Hofstetten
  StR Günther Pöchhacker Waidhofen/Ybbs
  OSR Gundis Pöhlmann Herzogenburg
  StR Maria Rigler Neulengbach
  Rudolf Lammer Pöchlarn
  Bgm. Patrick Strobl Melk
  StR Ing. Herbert Permoser Mank
  Leopold Renz Wilhelmsburg
  Michael Singraber Kaumberg
  Mag. Peter Rudroff St. Pölten
  Bgm. Franz Wohlmuth Neulengbach
  Mag. Thomas Krenhuber St. Pölten
WK 4 - Industrieviertel LAbg. StR DI Franz Dinhobl Wr. Neustadt
  DI Martin Ibi Perchtoldsdorf
  Bgm. Christoph Prinz Bad Vöslau
  Josef Bauer Aspangberg
  Gerhard Kolm Mauerbach
  DI Astrid Wessely Gablitz
WK 5 - Wien KR Helmut Puchebner Wien
  DI Paul Gessl Wien

Genossenschaftsvertrag

Auszug aus dem Genossenschaftsvertrag (Satzung) der Gemeinnützigen Bau-, Wohn- und Siedlungsgenossenschaft „Alpenland“ registrierte Genossenschaft mit beschränkter Haftung:

Gegenstand und Zweck des Unternehmens

  1. Gegenstand des Unternehmens ist die Errichtung und Verwaltung von Miet-, Genossenschafts- und Eigentumswohnungen im eigenen und fremden Namen. Der Geschäftskreis umfasst die im § 7 Wohnungsgemeinnützigkeitsgesetz (WGG) aufgezählten Tätigkeiten sowie die Vermögensverwaltung im Sinne des § 5 Z. 10 Körperschaftssteuergesetz.
  2. Der Zweck des Unternehmens ist den Mitgliedern zu angemessenen Preisen gesunde und familiengerechte Wohnungen im Sinne des WGG zu verschaffen, diese Wohnungen zu verwalten und auch Wohnungseigentum an ihnen zu begründen. Zweckgeschäfte mit Nichtmitgliedern dürfen nur mit den sich aus § 1 des Genossenschaftsgesetzes (GenG) ergebenen Beschränkungen abgeschlossen werden.
  3. Darüber hinaus darf sich das Unternehmen auch gemäß § 1 GenG an juristischen Personen des Handels-, des Genossenschafts- und des Vereinrechts sowie an Personengesellschaften des Handelsrechtes, soweit dies nach den Bestimmungen des WGG zulässig ist, beteiligen.
  4. Zur Erfüllung der satzungsmäßigen Aufgaben dürfen personenbezogene Daten der Vertragspartner der Genossenschaft automationsunterstützt ermittelt, verarbeitet, benützt und übermittelt werden.

 

Hier können Sie die vollständige Version des Genossenschaftsvertrages nachlesen:

Download Genossenschaftsvertrag